Wir sind immens stolz darauf, Winzer von Weinbergen im Westen Rheinhessens und an der Nahe zu sein.  Hier wachsen unsere Reben auf einer Vielzahl unterschiedlicher Böden in acht Einzellagen.

 

Das Terroir, Merkmal des Zusammenspiels von Untergrund, dem sensiblen Kleinklima und einer pflegenden Hand des Winzers prägt unseren Wein und macht ihn unverwechselbar.

Galgenberg Rheinhessen

Der Galgenberg gehört zur Gemeinde Badenheim und liegt im Anbaugebiet Rheinhessen.

Auf einem stark kalkhaltigen Tonmergelboden und in Südlage bietet er großes Potential für mineralische und kräftige Weine. Der hohe Kalkgehalt des Bodens begründet sich auf das Zeitalter des Tertiär, da der Galgenberg einst Teil des Urmeeres war. Der Lagenname stammt aus dem Mittelalter, hier befand sich ein Gerichtsplatz. Heute kultivieren wir hier ausschließlich Riesling.

 

Römerberg Rheinhessen

Der Römerberg gehört zur Gemeinde Badenheim und liegt im Anbaugebiet Rheinhessen.

Auf Lehm-, Löss- und Tonmergelböden wachsen Riesling, Silvaner, Grauburgunder und St. Laurent in Südostausrichtung. Der Name  deutet auf römische Besiedlung in der Antike hin.

 

Mandelbaum Rheinhessen

Der Mandelbaum gehört zur Gemeinde Pfaffen-Schwabenheim und liegt im Anbaugebiet Rheinhessen.

Der Boden, ein Gemisch aus Ton und Sand mit hohem Kalkanteil entstand im Tertiär, in dem der Bosenberg gänzlich vom Urmeer überflutet war.

Hier stehen unsere ältesten Riesling und Silvaner Weinberge, die schon zu Großvaters Zeiten gepflanzt wurden. Weiterhin wachsen hier Muskateller, Merlot, Weissburgunder und Grauburgunder.

 

Sonnenberg Rheinhessen

Der Sonnenberg bietet vor allem eines: Sonne. Er gehört zur Gemeinde Hackenheim und liegt im Anbaugebiet Rheinhessen. Die Wärme kann in kieselsteinigen, sandigen Lehmböden gespeichert werden, welche auf Flussablagerungen aus der Eiszeit basieren. In dieser Südlage stehen unsere jüngsten Riesling-Anlagen.

 

Paradies Nahe

Willkommen im Paradies, zugehörig zur Stadt Bad Kreuznach im Anbaugebiet Nahe.

Im Tertiär bildeten sich mächtige Kalk- und Tonmergelschichten, als der Bosenberg vollständig vom Urmeer überflutet war. Die südliche Ausrichtung lässt die Trauben optimal reifen und ermöglicht eine sehr späte Lese. In dieser Spitzenlage wächst unser Paradies Riesling.

 

Nonnengarten Nahe

Der Nonnengarten gehört zur Stadt Bad Kreuznach und liegt im Anbaugebiet Nahe. Der Boden ist geprägt von sandigem Lehm. In der friedlichen Ruhe des Nonnengartens wachsen unsere jüngsten Weissburgunder und Chardonnay Reben.

 

Rosenberg Nahe

Der Rosenberg gehört zur Stadt Bad Kreuznach und liegt im Anbaugebiet Nahe. Der Boden, ein Gemisch aus Ton, Sand, Lehm und Quarzitsteinen entstand durch Flussablagerungen in den Eiszeiten. Hier kultivieren wir Weissburgunder, Chardonnay, Spätburgunder, Riesling, Grauburgunder und Portugieser.

 

Es bedarf einer unerschütterlichen Geduld, um die Beziehung zwischen Standort und den dort wachsenden Reben zu verstehen.

 

Wir arbeiten symbiotisch, um die Praktiken im Weinberg mit der gleichen Hingabe und Detailgenauigkeit, die wir im Keller anwenden, zu verfeinern.